THCV vs. THC: Was sind die Einsatzmöglichkeiten und Unterschiede?

THCV vs. THC: Was sind die Einsatzmöglichkeiten und Unterschiede?

Die jüngsten THCV-Cannabinoid-Forschungstrends in Verbindung mit der Veröffentlichung der ersten kommerziellen THCV-reichen feminisierten Cannabis-Samen von Dutch Passion werfen eine Vielzahl von Fragen auf. Bis jetzt war es nur möglich, THC-reiche Sorten oder CBD-reiche Sorten anzubauen und zu genießen. Cannabis-Kenner und Züchter sind mit THC und CBD vertraut. Aber wofür wird THCV verwendet werden? Welche Krankheiten werden am basten von THCV gelindert? Wie werden die Vergleiche von THC vs. THCV aussehen?

Gegenwärtig gibt es weit mehr Fragen als Antworten. Um dir zu helfen, besser zu verstehen, was THCV von THC unterscheidet, werfen wir an dieser Stelle einen Blick auf die wichtigsten Unterschiede zwischen den beiden uns bekannten Verbindungen.

Was ist der Unterschied zwischen THC und THCV?

THC, oder Tetrahydrocannabinol ist von den Dutzenden von Cannabinoiden, die von der Cannabispflanze auf natürliche Weise produziert werden, das bekannteste und am besten untersuchte. THC ist in vielen Cannabis-Stämmen oft in Konzentrationen zwischen 15% vorhanden.

THCV (Tetrahydrocannabivarin) ist eng mit THC verwandt. THCV hat eine ähnliche chemische Zusammensetzung wie THC. THCV verwendet eine Seitenkette mit 3 Kohlenstoffatomen, während THC eine Seitenkette mit 5 Kohlenstoffatomen besitzt. Dieser kleine Unterschied in der chemischen Zusammensetzung von THCV gegenüber THC hat jedoch große Unterschiede in der Art und Weise, wie der Körper sie verstoffwechselt und verwendet.

  • THC siedet bei 155ºC. THCV siedet bei 220ºC
  • THC steigert den Appetit. THCV kann den Appetit unterdrücken
  • THC ist stark psychoaktiv. THCV gilt als weniger psychoaktiv.

Relevantes.
Was ist eine hohe THC-Menge für Cannabis?


Der Nutzen von THCV vs. THC-Cannabis


THCV

THCV ist, wie alle neuen und aufkommenden Cannabinoide, für Pharmaunternehmen von großem Interesse. In den letzten Jahren wurden traditionelle THC-reiche Cannabis-Stämme und CBD-reiche Cannabis-Sorten mehr denn je medizinisch erforscht. Während dies geschah, haben immer mehr Länder die Gesetze für medizinisches Marihuana gelockert, was dazu geführt hat, dass mehr Menschen Cannabis aus medizinischen Gründen konsumieren.

Medizinischer Cannabis ist ein Milliarden-Dollar-Geschäft, und dies wird noch zunehmen, da die "Big Pharma" (die pharmazeutische Industrie) ein größeres Interesse zeigt und mehr in die Forschung investiert. Es kann den Anschein haben, als warte die Big Pharma nur darauf, weitere Verwendungszwecke für neue Cannabinoide zu finden. Es ist interessant, den Enthusiasmus zu sehen, mit dem die Pharmaunternehmen Cannabinoide erforscht haben. Es scheint, dass die Pharmaunternehmen fast schon die Erwartung haben, dass für die Cannabinoide, die sie erforschen, medizinische Verwendungen gefunden werden.

GW Pharmaceuticals untersucht bereits pflanzlich extrahiertes THCV für potenzielle Anwendungen bei Typ-2-Diabetes. Mehr über die Untersuchungen zu THCV (bezeichnet als GWP42004) kannst du hier lesen. Beachte, dass Dutch Passion zu einem so frühen Zeitpunkt des Verkaufs von THCV-Saatgut keine medizinischen Behauptungen über die Verwendung von THCV aufstellt.


Relevantes:
Was ist THCV und was sind seine Vorteile?


Warum ist THCV eine gesunde Alternative zu THC?

THCV ist ein natürlich vorkommendes Cannabinoid. Es kann vollständig organisch und natürlich in der Cannabispflanze synthetisiert werden. Der Hauptgrund für die Aufregung und die Vorfreude auf THCV liegt einfach darin, dass viele Menschen bei jedem neuen Cannabinoid halb erwarten, dass es einen wertvollen medizinischen Nutzen bietet.

Vielleicht ist es logisch anzunehmen, dass THCV medizinische Verwendung finden wird. Der Boom von medizinischem Cannabis in den letzten Jahren hat in den Medien und in medizinischen Berichten zahlreiche neue Anwendungsbereiche und ein großes Interesse an der Cannabismedizin hervorgerufen. Vielleicht fühlen sich große Pharmaunternehmen jetzt verpflichtet, jedes neue Cannabinoid gründlich zu untersuchen. Schließlich gab es einfach noch nie ein so großes Interesse an der medizinischen Verwendung von Cannabis. Möglicherweise hat die Cannabisprohibition die Cannabisforschung für eine Generation erstickt. Aber jetzt ist Cannabis eine Multimilliarden-Dollar-Industrie, sowohl für medizinische als auch für Freizeitzwecke. Es scheint, dass es sich die pharmazeutische Industrie nicht leisten kann, nicht alle neuen Cannabinoide zu erforschen. Erwarte in der Zukunft also noch viel mehr über THCV zu hören.

Es ist interessant, so viel medizinische Forschung über THC, CBD und jetzt THCV zu sehen. Dies sind nur die ersten 3 von Dutzenden von Cannabinoiden. Stelle dir das medizinische Potenzial all der verbleibenden, weniger bekannten Cannabinoide vor. Wer weiß, welche Anwendungen diese Cannabinoide allein oder in Kombination mit anderen haben werden

Was sind hohe Konzentrationen von THC im Vergleich zu THCV bei Cannabis?


THC

Bis zur Ankunft von THC-Victory gab es einige Sorten mit erhöhten THCV-Werten. Alles von 0,5% -1% THCV wurde als ein hohes Niveau angesehen. Dutch Passion THC-Victory hat THCV-Werte von etwa 6-8%, mit einem ähnlichen THC-Wert. Dies ist eine signifikante Verbesserung gegenüber früheren THCV-Zuchtbemühungen.

Vielleicht hast du dich gefragt, wie man THCV konsumiert? Die Knospen werden einfach gevaped oder ganz normal geraucht. Aber für medizinische Anwendungen ist es wahrscheinlich, dass irgendwann auch THCV-Öl oder THCV-Extrakte zur Verfügung stehen werden.

Genauso wie einige Leute die etwas niedrigeren THC-Werte in CBD-reichen Stämmen bevorzugen, erwarten wir, dass viele Freizeitnutzer auch Freude am Anbau von THCV-Saatgut haben werden. Weil das THC-Victory-Saatgut weniger THC hat, ist das High nicht so stark. Dies kommt vielen Konsumenten entgegen, insbesondere medizinischen Konsumenten, die möglicherweise Cannabis tagsüber konsumieren müssen.

Stärkste THC vs. THCV-Stämme

Die höchsten THC-reichen Stämme neigen dazu, unter optimalen Bedingungen über 20% THC zu produzieren. Der Anbau dieser Cannabis-Samen bringt Pflanzen mit starken psychoaktiven Wirkungen hervor. Du kannst auch einen starken Body-Stone spüren. Die Kombination ist zutiefst erfreulich und entspannend. Jeder, der daran interessiert ist, die allerstärksten THC-reichen Cannabissorten anzubauen, sollte sich die Sammlung extrem hoher THC-Samen von Dutch Passion ansehen. Diese Sammlung enthält sowohl Autoflowersamen als auch feminisierte photoperiodische Samen.

Bisher ist die einzige THCV-reiche Cannabissorte, die von Dutch Passion angeboten wird, und die erste kommerziell verfügbare THCV-reiche Saatgutsorte THC-Victory. Wenn du diese THCV-haltigen Cannabissamen anbaust, kannst du mit etwa 6-8% THCV und etwa der gleichen Menge THC rechnen.

Jede zukünftige Sorte mit über 4% THCV in den getrockneten Knospen wird als THCV-reiche Sorte angesehen, so wie eine CBD-reiche Cannabissorte über 4% CBD in den trockenen Knospen produzieren muss. Es ist zu hoffen, dass es irgendwann auch THCV-Autoflower-Samen geben wird.

Die Verfügbarkeit von THCV-Saatgut bedeutet, dass Grower zum ersten Mal Pflanzen mit hohen THCV-Werten produzieren können. Das bedeutet sowohl THCV-reiche Knospen als auch THCV-reiche Cannabiskonzentrate, wie z.B. THCV-reiches Cannabisöl, THCV-reiches Haschisch usw.

THCV-Effekte, wie fühlt sich THCV beim Rauchen/Vapen an?

Eine der am häufigsten gestellten Fragen zu THCV lautet: "Wie fühlt es sich an, THCV-reiches Cannabis zu vapen/rauchen? Eines der erfahrensten Teammitglieder des Dutch Passion-Teams erhielt einige Knospen von THC-Victory und gab den folgenden Review.

THCV-Weed-Review

Vor mehr als einem Jahr begann Dutch Passion mit Plänen zur Einführung feminisierten Saatguts der weltweit ersten THCV-Sorte. Seitdem habe ich auf eine Gelegenheit gewartet, es zu versuchen. Die Samen wurden in den letzten zwei Wochen sorgfältig in unseren Kühlschränken aufbewahrt. Die Menschen in unserem Büro sind allesamt leidenschaftliche Cannabis-Enthusiasten, und die Ankunft der THCV-Samen markiert einen wichtigen Punkt für die Cannabis-Gemeinschaft. THC und CBD waren die beiden bekanntesten Cannabinoide. Nun ist THCV bereit, der Partei beizutreten.

Bevor wir mit dem Verkauf und der Werbung für unsere Produkte beginnen, möchte das Dutch Passion-Team genau wissen, womit wir es zu tun haben. Vorzugsweise aus unserer eigenen Erfahrung. Deshalb war ich begeistert und besonders aufgeregt, als die erste Probe der fertigen Knospen von THC-V auf meinem Schreibtisch ankam. Hier ist meine Erfahrung:

Als ich meine THCV-Probe erhielt, war es eine wirklich winzige Knospe. Exakt 0,3 Gramm. Eine perfekte Menge für eine Probe, könnte man sagen. Das Aroma war genau wie der typische Geruch von Cannabis, mit einem Hauch von Kräutern und Tee. Was mir optisch auffiel, waren die langen braunen Haare, die deutlich sichtbar waren. Die Knospe selbst hatte eine fuchsschwanzartige Struktur. Die Knospen waren nicht zu hart, sondern hatten eine bröckelige Textur. Man merkte, dass der Züchter sie mit viel Geduld trocknen und aushärten ließ.

Normalerweise ziehe ich meinen PAX3-Verdampfer vor, um meine Produkte zu verbrauchen. Mein Kollege erinnerte mich freundlicherweise daran, dass THCV eine Verdampfungstemperatur von 220 Grad Celsius hat. Leider hat der PAX3 eine maximale Heizstufe von 215 Grad. Ich würde nicht das Risiko eingehen, meine wertvollen 0,3 Gramm zu verderben, ohne die THC-V-Komponenten zu verdampfen. Also lieh ich mir bei dieser Gelegenheit den Büro-Verdampfer Fuzion Pro aus. Wir benutzen ihn von Zeit zu Zeit, um unser Gehirn zu stimulieren, wenn uns die tollen Ideen ausgehen! Das große Plus dieses Fuzion Pro Verdampfers ist, dass er auf eine maximale Temperatur von 220 Grad eingestellt werden kann. Das ist perfekt. Ich wurde immer aufgeregter.

Nach sorgfältigem Mahlen des Produkts füllte ich den Verdampfer auf und stellte die Temperatur auf 220 Grad ein. Normalerweise stelle ich die PAX3 auf eine Temperatur von etwa 190 Grad ein. Ich war besorgt, dass 220 Grad dazu führen könnten, dass das Vape ein brennendes Gefühl in meiner Kehle verursacht. Zum Glück war das nicht der Fall. Der Dampf ging glatt meine Kehle hinunter und füllte meine Lungen auf. Zuerst war der Geschmack eher kräuterartig. Es war weich und erzeugte kein brennendes/kratzendes Gefühl. Man hatte auch nicht das Gefühl, husten zu müssen. Ein paar Hits später gab es einen weiteren Geschmack mit einem Hauch von einer sehr weichen Zigarre. Nachdem ich den Verdampfer weggelegt hatte, fühlte ich den Geschmack noch lange Zeit im Mund. Es war jedoch ein angenehmer Geschmack und nicht etwas, das man wegspülen möchte.

Schon nach wenigen Minuten spürte ich, wie das THCV-Cannabis einsetzte. Vielleicht lag es daran, dass ich wusste, dass ich dabei war, eine wichtige Rezension zu schreiben, dass ich alles deutlicher als normal empfand. Ich spürte einen leichten Druck, über den Augen und in meinem Magen. Das Bekifft-Sein kickte innerhalb von 15 Minuten ziemlich schnell und stark. Nach 15 Minuten fühlte es sich an, als hätte sich der Himmel an einem bewölkten Tag vollständig geöffnet. Es fühlte sich sehr angenehm und erleuchtend an, als ob man die Dinge klarer sehen könnte. Dieser Effekt war eine Wirkung, die ich bei keiner anderen Cannabissorte je erlebt hatte. Daneben fühlte ich mich im Rest meines Körpers immer noch sehr "THC-stoned", aber mein Kopf fühlte sich leicht und klar an. Es ist eine seltsame Kombination, eine, die einfach nicht leicht zu beschreiben ist. Das klare Gefühl hielt etwa eine halbe Stunde lang an. Als es anfing, sich abzuschwächen, beschloss ich, noch ein paar Hits zu nehmen, was das großartige Gefühl der mentalen Klarheit noch verstärkte.

Ich benutze meinen Verdampfer immer am Ende des Tages, wenn alles, was ich tun möchte, beendet ist und die Kinder im Bett sind. Normalerweise beende ich die letzten Stunden des Tages entspannt mit meinem Verdampfer und genieße es, den Couchlock zu spüren! Die Auswirkungen von THC-Victory waren jedoch anders und gaben mir das Gefühl, dass ich alles tun konnte, obwohl es normalerweise fast Zeit wäre, ins Bett zu gehen. Das euphorische und intensive High des THCV dauerte nicht allzu lange, und nach anderthalb Stunden schien es, als ob der THCV-Anteil des Weeds langsam nachzulassen begann. Der THC-Anteil machte jedoch weiter seine Arbeit und brachte mich in den süß/gestauten, chilligen Zustand, an den ich gewöhnt bin.

Es gibt einige sehr intensive und extrem starke Sativa-Stämme. Für den weniger erfahrenen Cannabiskonsumenten können diese ein ängstliches Gefühl hervorrufen. THC-Victory ist nichts dergleichen. Das High ist klar und gibt dir ein sicheres Gefühl und einen klaren Geist, während das THC den Rest deines Körpers im entspannten Modus zu halten scheint.

Ich bekomme Munchies (einen starken Appetit), wenn ich dampfe. Ich denke, das hat auch etwas mit dem Zeitpunkt meiner Rauchsitzungen zu tun, normalerweise ein paar Stunden nach dem Abendessen. Während des "hellen High"-Effekts von THCV habe ich nicht bemerkt, dass der Auslöser "Geh etwas essen", ausgelöst wird, wenn es bei Munchies üblich ist. Das war eine angenehme Überraschung. Den ersten Studien zufolge könnte "Appetitunterdrückung" ein Effekt von THCV sein, und ich fragte mich wirklich, wie sich das anfühlen würde.

Am Morgen danach schien es mir, dass es leichter war, aus dem Bett zu kommen als normal. Ich fühlte mich klarer, leichter und energischer als sonst.

Ich freue mich jetzt sehr darauf, einige dieser Sorten selbst anzubauen und anschließend einige Langzeittests durchzuführen, um die Vor- und Nachteile von THCV wirklich herauszufinden. Wenn das THCV tatsächlich das extrem aufgeklärte Gefühl verursacht, wird es wahrscheinlich durch das THC zurückgehalten. Daher denke ich, dass der nächste Stopp definitiv eine reine THCV-Sorte sein sollte, um zu sehen, was dieses Cannabinoid uns noch zu bieten hat. Mit anderen Worten, es wäre schön, eine THCV-Sorte ohne THC zu sehen, nur um zu sehen, welche Auswirkungen es hat. In der Zwischenzeit bin ich sehr froh, THCV neben THC zu genießen!

THCV vs. THC: Was sind die Einsatzmöglichkeiten und Unterschiede?
Mai 8th 2020

Kommentieren

comments

CanadaCanuckGrower

09.05.2020 09:09:04

Exciting times! Look forward to more development and more strains and auto flowers versions! Great work!