Cannabis seeds genetics explained

Was bedeutet Cannabisgenetik?

Die Cannabisgenetik definiert die Eigenschaften der Cannabispflanze. Die Pflanzen-DNA ist das Erbgut (genetisches Material), das sich in den Pflanzenzellen befindet. Diese trägt Informationen für das Wachstum der Pflanze. Die Cannabisgenetik bestimmt, welche Cannabinoide Ihre Pflanze enthalten wird, wie groß sie werden kann und alle anderen wichtigen Aspekte von Cannabis. Eine gute und stabile Cannabisgenetik ist der Schlüssel zum Anbau von hochwertigem Cannabis.

RELEVANTES:





Beste Indica vs Sativa vs Hybrid Samen

Die beste Cannabis-Genetik zu finden und zu stabilisieren ist ein Vollzeitjob für Cannabis-Samenfirmen und Top-Züchter. Cannabis-Samen werden in zwei Haupttypen eingeteilt, Indica und Sativa. Indica neigen dazu, kurz und breitblättrig zu sein. Sativa-Pflanzen sind oft größer und haben einen schmalen Blattfinger. Hybrid Cannabis-Samen kombinieren das Beste aus Indica- und Sativa-Genetik.

RELEVANTES:

Slide thumbnail

Bubba Island Kush®

pre ‘98 Bubba Kush X (Grandaddy Purple x OG Kush)

Flowering

Feminisiert

Environment

Indoor

Family

USA Special

Flowering time

7 Wochen

Indica/Sativa

Indica

Yield

L

THC

Sehr viel

Jetzt Bestellen

Bubba Island Kush®

pre ‘98 Bubba Kush X (Grandaddy Purple x OG Kush)

Flowering

Feminisiert

Environment

Indoor

Family

USA Special

Flowering time

7 Wochen

Indica/Sativa

Indica

Yield

L

THC

Sehr viel

Jetzt Bestellen

Bubba Island Kush®

pre ‘98 Bubba Kush X (Grandaddy Purple x OG Kush)

Flowering

Feminisiert

Environment

Indoor

Family

USA Special

Flowering time

7 Wochen

Indica/Sativa

Indica

Yield

L

THC

Sehr viel

Jetzt Bestellen


Slide thumbnail

Orange Bud®

Orange Skunk selection X Skunk citrus pheno

Flowering

Feminisiert

Environment

Indoor/Outdoor

Family

Orange family

Flowering time

7 Wochen

Indica/Sativa

Sativa

Yield

XL

THC

Sehr viel

Jetzt Bestellen

Orange Bud®

Orange Skunk selection X Skunk citrus pheno

Flowering

Feminisiert

Environment

Indoor/Outdoor

Family

Orange family

Flowering time

7 Wochen

Indica/Sativa

Sativa

Yield

XL

THC

Sehr viel

Jetzt Bestellen

Orange Bud®

Orange Skunk selection X Skunk citrus pheno

Flowering

Feminisiert

Environment

Indoor/Outdoor

Family

Orange family

Flowering time

7 Wochen

Indica/Sativa

Sativa

Yield

XL

THC

Sehr viel

Jetzt Bestellen


Slide thumbnail

Mokum's Tulip®

Gelato X Sherbet

Flowering

Feminisiert

Environment

Indoor/Outdoor

Family

Classics

Flowering time

8 Wochen

Indica/Sativa

Hybrid

Yield

XL

THC

Sehr viel

Cup Winner

Preisträger

Jetzt Bestellen

Mokum's Tulip®

Gelato X Sherbet

Flowering

Feminisiert

Environment

Indoor/Outdoor

Family

Classics

Flowering time

8 Wochen

Indica/Sativa

Hybrid

Yield

XL

THC

Sehr viel

Cup Winner

Preisträger

Jetzt Bestellen

Mokum's Tulip®

Gelato X Sherbet

Flowering

Feminisiert

Environment

Indoor/Outdoor

Family

Classics

Flowering time

8 Wochen

Indica/Sativa

Hybrid

Yield

XL

THC

Sehr viel

Cup Winner

Preisträger

Jetzt Bestellen


Häufig gestellte Fragen zur Cannabisgenetik

Wie erschaffen Züchter neue Cannabis-Sorten?

Durch die Kreuzung von männlichen und weiblichen Pflanzen verschiedener Sorten werden neue Cannabissorten erzeugt. Wenn die Zucht sorgfältig durchgeführt wird, werden die besten Eigenschaften (Ertrag, Potenz, Aroma, Geschmack usw.) der Elternsorten an die Nachkommen weitergegeben. Die neue Sorte kann dann über mehrere Generationen der Rückkreuzung stabilisiert werden. Aus dieser neuen Sorte kannst du feminisierte Samen und autoflowering Cannabis-Samen erzeugen.

Was ist F1-Cannabisgenetik?

F1-Cannabisgenetik bedeutet, dass sie die erste Generation aus einer Kreuzung zweier Elternteile sind. Wenn eine F1-Pflanze mit einem anderen Bruder/Schwester (aus der gleichen Charge) gekreuzt wird, entsteht eine F2. Bei einigen Poly-Hybriden können die besten Cannabis-Samenproduzenten bis zu 10 Generationen (F10) benötigen, bevor die Cannabis-Genetik als vollständig stabil angesehen und als Inzuchtlinie ('IBL') betrachtet wird. Dies liegt daran, dass die Elterngenetik anfangs ein hohes Maß an divergenten Merkmalen enthält, die länger brauchen, um sich vollständig zu stabilisieren.

Wie viel Züchtung erforderlich ist, um eine IBL zu erzeugen, hängt von der Genetik ab, mit der gearbeitet wird. Zum Beispiel kann bei einigen stabilen Landrassenstämmen eine F5 durchaus stabil genug sein, um als IBL zu gelten.

Wie kann die Genetik Cannabis beeinflussen?

Die Cannabis-Genetik bestimmt alles über die Pflanze, die du anbaust. Für diejenigen, die Cannabis-Samen anbauen, ist die Stabilität und Konsistenz der Pflanzen, die aus den Samen gezogen werden, von entscheidender Bedeutung. Cannabinoid-Produktion, Erntemengen, Aroma und andere Qualitäten müssen ebenfalls geliefert werden. Für den Cannabiszüchter ist die Genetik alles.

Wie erkennt man, ob man gute Cannabisgenetik hat?

Recherchiere die Cannabis-Samen sorgfältig. Du weist nicht wirklich, welche Cannabis-Genetik du hast, bis du sie anbaust. Es besteht ein Vertrauensverhältnis zwischen dir und dem Saatgutunternehmen. Wenn der Saatgutlieferant seine Arbeit gut gemacht hat, kannst du gleichbleibend hochwertige Ergebnisse erwarten. Suche nach Cannabis-Saatgutunternehmen mit einer langen Erfolgsgeschichte für hervorragende Leistungen und einem guten Ruf bei den Züchtern.

Wie wählt man die richtige Cannabis-Genetik für seine Bedürfnisse?

Frage dich selbst, was die wichtigsten Eigenschaften sind, die du dir in einer idealen Welt vor deinem nächsten Cannabisanbau wünschst. Magst du Zitrus-Aromen oder einen skunkigen Geschmack? Viel THC oder einen sanften Hybriden, der THC in Kombination mit CBD bietet? Indica oder Sativa? Autoflowering Hanfsamen oder photoperiodische feminisierte Samen? Wenn die Optionen verwirrend erscheinen, dann versuche den Dutch Passion Seed Finder, der dich mit ein paar Klicks zu den besten Cannabissamen für dich führt.