Warum man mit mehr THC nicht immer higher wird

Warum man mit mehr THC nicht immer higher wird

Viele Cannabiskonsumenten berichten, dass es ein Gesetz der abnehmenden Erträge aus dem Cannabiskonsum gibt. Mit anderen Worten: Du kannst eine Menge zusätzlichen Cannabis rauchen/verzehren, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass du higher oder glücklicher wirst.

Vielleicht ist dir das bekannt. Das erste oder zweite Vape des Abends mag sich recht kraftvoll anfühlen. Danach kann es sich so anfühlen, als ob dein Cannabis nicht mehr ganzso viel  Schlagkraft hat.

Kann man mehr high werden, wenn man mehr THC einnimmt? Für manche Menschen ist es einfach kostengünstiger, die Knospen für einen weiteren Tag aufzubewahren, als ihre wertvollen Knospen weiterhin mit verminderter Wirkung zu vaporisieren.

Aber diejenigen, die Cannabis-Essbares essen, mögen anderer Meinung sein und meinen, dass mehr Essbares sie definitiv higher macht. Wer hat also Recht? Bekommt man durch höhere THC-Werte ein stärkeres High? Macht Cannabis mit mehr THC einen höheren THC-Wert aus? Gibt es eine Grenze, wie hoch man steigen kann? Sehen wir uns zunächst einmal an, wie THC einen high macht.

Wie wird man durch THC high?

Wenn es verdampft (oder geraucht) wird, wird THC über die Lunge und den Blutkreislauf aufgenommen. Das THC interagiert mit dem menschlichen Endocannabinoid-System, insbesondere bindet es an bestimmte Zellen, die als CB1-Rezeptoren bezeichnet werden. Schon 1-2 mg THC können eine Wirkung haben. Beim Verzehr von Cannabis (z.B. Cannabisölkapseln oder THC-reiche Esswaren) wird jedoch eine andere Methode der Absorption angewendet.

Vor dem Verzehr von Cannabis muss das THC aktiviert werden. Durch den Prozess der Erwärmung wird nicht-psychoaktives THCA in psychoaktives THC umgewandelt. Wenn es verdaut wird, wird THC in der Leber in 11-Hydroxy-THC abgebaut. Dieses angepasste THC-Molekül kann die Barriere vom Blut zum Gehirn leichter überwinden.

Folglich können Cannabis-Esswaren tatsächlich eine stärkere Wirkung im Vergleich zum Verdampfen/Rauchen erzeugen. Allerdings kann es bis zu ein oder zwei Stunden dauern, bis das High durch Essbares einsetzt.

How does THC get you high?

Relevantes:
Was ist ein hoher THC-Anteil in Cannabis?

Studien zeigen, dass mehr THC kein besseres High bedeutet

Diese Studie der Universität Colorado 1 untersuchte 133 Cannabiskonsumenten. Etwa die Hälfte benutzte Cannabisknospen, die andere Hälfte 70-90% THC-Cannabiskonzentrate. Die Forscher fanden heraus, dass beide Gruppen ungefähr gleich stark berauscht waren. Und das, obwohl der THC-Gehalt im Blutplasma bei Konsumenten von Cannabiskonzentrat doppelt so hoch war.

Cannabiskonzentrat-Konsumenten hatten THC-Werte von 1016 μg/mL in ihrem Blutplasma. Diejenigen, die Cannabis gedampft/geraucht haben, hatten Werte von 455 μg/mL. Das ist ein bemerkenswerter Befund.

Obwohl die THC-Werte in Blutproben von Cannabiskonzentrat-Konsumenten (Dabbers etc.) doppelt so hoch waren, waren die Beeinträchtigungen ungefähr gleich hoch. Ist es möglich, dass die Cannabisrezeptoren an einem bestimmten Punkt einfach überlastet waren und nicht in der Lage waren, dich higher zu machen?

Vielleicht sind diese Ergebnisse sinnvoller, wenn man bedenkt, dass einige der Personen in der Studie möglicherweise eine höhere Cannabistoleranz haben, möglicherweise diejenigen, die die Konzentrate verwenden.

Diese erweiterte Studie2 bietet Erklärungen für die Ergebnisse. "Sie wirft eine Menge Fragen darüber auf, wie schnell der Körper eine Toleranz gegenüber Cannabis aufbaut und ob Menschen in der Lage sein könnten, die gewünschten Ergebnisse mit niedrigeren Dosen zu erzielen", erklärte der Studienautor Prof. Bidwell.

Researching the cannabis high

Relevantes:
Was ist ein Bruch der Cannabistoleranz?

Entourage-Effekte: Es gibt mehr über das High als nur THC

Steckt mehr hinter dem High als THC? Viele Cannabiskonsumenten glauben, dass es mehr gibt. Wenn du dein eigenes Cannabis aus Samen mit hohem THC-Gehalt anbaust, wirst du wissen, dass zu einem großartigen Vape/Raucherlebnis mehr gehört als nur THC. Ein abgerundetes Erlebnis ergibt sich gewöhnlich aus dem Entourage-Effekt.

Es wird angenommen, dass dies durch die synergistische Wirkung vieler Cannabinoide verursacht wird, die zusammenwirken und möglicherweise ihre relative Wirkung verstärken. Das Vorhandensein eines wohlschmeckenden Terpenprofils sowie eines hohen Breitband-Cannabinoidprofils sorgt für ein wirklich unvergessliches Erlebnis.

Smoking Dutch Passion

Relevantes:
Was sind Cannabisterpene?

Macht das Mischen von CBD und THC zusammen higher?

Macht dich das Rauchen von CBD mit THC mehr oder weniger high? Einigen Leuten zufolge gibt es nichts, was so befriedigend und entspannend ist wie ein Stamm, der sowohl THC als auch  CBD hat. Aber viel hängt von deinem persönlichen Endocannabinoid-System ab.

Was ist wichtiger: viel THC oder CBD? Mehr THC bedeutet nicht immer ein besseres High. Für manche Menschen ist ein mittleres THC-Niveau mit etwas CBD angenehmer.

Mixing CBD and THC

Relevantes:
Was ist der Unterschied zwischen CBD, CBG und THCV?

Erfahre mehr über die THC-Werte in Cannabis

Bei einigen Menschen, insbesondere bei Menschen mit einer höheren Cannabistoleranz, werden hohe THC-Stämme definitiv bevorzugt. Einer der höchsten THC-Werte, die bei einer Autoflower-Sorte beobachtet wurden, war 25%+ THC bei Auto Cinderella Jack. Es überrascht die meisten Menschen zu wissen, dass die durchschnittliche THC-Menge in niederländischem Coffeeshop-Cannabis etwa 16% beträgt. Hochwertige Sorten haben einen THC-Gehalt von etwa 18%. Diese Zahlen stammen aus einer jährlichen Gesundheitsstudie der niederländischen Regierung.

Zu viel THC kann bei manchen Menschen zu Angstgefühlen führen. Mittlere bis niedrige THC-Werte und vielleicht einige CBD-Werte sind möglicherweise besser geeignet. Der Dutch Passion Seed Finder kann dir die besten feminisierten Samen oder Autoflower Seeds empfehlen.

Relevantes:
Wie du die besten Cannabis-Sorten für dich findest

Referenzen:

1. Nationalbibliothek für Medizin. Vereinigung für naturalistische Verabreichung von Cannabisblüten und Konzentraten mit Vergiftung und Beeinträchtigung

2. Science Daily. Cannabiskonzentrate und höhere Blutplasma-THC-Studie

Warum man mit mehr THC nicht immer higher wird
September 18th 2020
Kategorien : Cannabispflanze

Kommentieren