Worin Besteht der Unterschied Zwischen CBD, CBG und THCV?

Worin Besteht der Unterschied Zwischen CBD, CBG und THCV?

Es gibt über 100 Cannabinoide, die von der Cannabispflanze produziert werden. Jede einzelne Cannabinoidverbindung wirkt auf die in der Wirtszelle vorhandenen Cannabinoidrezeptoren. Diese Cannabinoid-Rezeptoren sind zusammenfassend als das menschliche Endocannabinoid-System bekannt. Das Endocannabinoid-System ist an vielen verschiedenen physiologischen Aktivitäten beteiligt, darunter die Kontrolle von Schmerz, Stimmung, Gedächtnis und Appetit. THC ist das bekannteste der Cannabinoide. Aber bald hofft Dutch Passion, die ersten Cannabissamen-Sorten mit hohem CBG- und THCV-Anteil auf den Markt zu bringen. Was wissen wir also über die Bedeutung und Relevanz von Cannabinoiden wie CBD, CBG und THCV?

 

CBD. Cannabis auf die High Street und Darüber Hinaus Bringen.

Noch vor wenigen Jahren war das einzige Cannabinoid, von dem man gehört hatte, THC. In der frühen Hälfte des neuen Jahrtausends produzierte eine intelligente Zucht die ersten CBD-reichen Cannabissamen. Anfangs wusste niemand so recht, welche Bedeutung diese haben. Tatsächlich fand der CBD-Boom der "High Street" viele Jahre nach der Veröffentlichung der ersten CBD-reichen Cannabissamen statt. Es dauerte einige Zeit, bis das öffentliche Interesse kam – aber CBD hat nun mehr Mainstream-Interesse an Cannabis geschaffen, als die meisten Menschen sich je vorgestellt haben. CBD ist dank des Erfolges in der High Street zum am weitesten verbreiteten und akzeptierten Cannabinoid geworden. Die Menschen verwenden CBD für eine Vielzahl von medizinischen Problemen, aber es ist auch fair zu sagen, dass viele Menschen keinen Nutzen von CBD für ihre persönliche Situation finden.

 

CBD. Öffnet die Tür für Andere Cannabinoide wie CBG und THCV.

Was wird also passieren, wenn mehr neue Cannabinoide in brandneuen Cannabissorten auftauchen? Dutch Passion hat hart daran gearbeitet, feminisierte Cannabissamen-Sorten auf den Markt zu bringen, die Pflanzen produzieren, die reich an CBG (Cannabigerol) und THCV (Tetrahydrocannabivarin) sind. In einigen Jahren wird es auch Sorten geben, die reich an anderen Cannabinoiden sind. Die Legalisierung hat es ermöglicht, dass eine gezielte und wissenschaftlich geführte Cannabiszüchtung entstanden ist. Dies wird es ermöglichen, dass in den kommenden Jahren mehr Cannabinoide in den Fokus rücken. In den nächsten Jahren besteht die Möglichkeit, dass die Wissenschaft immer mehr medizinische Anwendungen für Cannabis entdeckt.

 

 
What is the difference between thc, cbd and thcv?


THCV. Ein neues Cannabinoid mit großem Potenzial.

Wissenschaftliche Informationen über THCV sind begrenzt. Aber ein Forschungspapier zeigt an, dass THCV in Verbindung mit THC arbeitet und die Wirkung von THC moduliert "zeigt 25% seiner Wirkung in neuen Tests". Mit anderen Worten, THCV ist vielleicht nicht ganz so psychoaktiv wie THC, aber es hat signifikante Auswirkungen und kann die Wirkung von THC verstärken. Medizinische Cannabiskonsumenten freuen sich sehnsüchtig auf neue Cannabinoide wie THCV. Aber die vorgeschlagene erhöhte Psycho-Aktivität von THCV wird auch Freizeitnutzer ansprechen. Die angenehmen Wirkungen von THCV können von der Person abhängen. Schließlich sind wir alle verschieden. Einige Leute bevorzugen THC-reiche Sorten. Während andere es vorziehen, ein wenig (oder sogar viel) CBD in ihrem Cannabis zu haben. Es kann dasselbe mit THCV sein. Einige werden den Zusatz von THCV zu ihren Knospen lieben. Es gibt einige Vorschläge, dass THCV für das energetisierende High im Zusammenhang mit der Sativa-Genetik verantwortlich oder teilweise verantwortlich sein könnte. Aber wie bei so vielen der Cannabinoide gibt es immer noch weit mehr Fragen als Antworten.

 

THCV. Nützlich für die Gewichtskontrolle bei Gesundheitlichen Problemen?

Untersuchungen und Studien mit Tieren haben gezeigt, dass reines THCV dazu neigt, den Appetit zu unterdrücken und den Nahrungsbedarf zu reduzieren. Eine 2007 auf der IACM 4th Conference on Cannabinoids in Medicine vorgestellte Studie ergab, dass Nagetiere, die reines THCV (ohne THC) erhalten, weniger Zeit mit ihrer Nahrung verbringen und nicht so viel essen wie andere Nagetiere. Eine ähnliche Appetitunterdrückung wurde mit CBD in Verbindung gebracht. Als THC jedoch dem THCV hinzugefügt wurde, entdeckten die Nagetiere (vielleicht vorhersehbar) bald wieder ihren Appetit.

 

THCV und Diabetes.

Forschungsstudien von GW Pharmaceuticals zeigten, dass THCV und CBD den Insulinspiegel beim Fasten (d.h. ohne Nahrung) erfolgreich verbesserten. Sie reduzierten auch den Blutzuckerspiegel, verbesserten die Insulinreaktion, reduzierten den Blutdruck und reduzierten Entzündungsmarker. Es sei darauf hingewiesen, dass es sich bei diesen Studien um vorläufige und nicht um endgültige klinische Studien handelt. Aber die Ergebnisse sind für die Forscher interessant. THCV wird in dieser Studie als "GWP42004" bezeichnet. THCV kann auch bei der Prävention von Anfällen nützlich sein, diese Studie an Nagetieren zeigte vielversprechende Anzeichen. Diese Studie zeigte vielversprechende Ergebnisse für neuroprotektive Eigenschaften von THCV und Symptomreduzierungen bei Parkinson. Es besteht ein großes medizinisches Interesse an THCV, sowohl als isolierte Verbindung als auch in Verbindung mit anderen Cannabinoiden.

 
What is the difference between thc, cbd and thcv?


CBG. Das Mutter-Cannabinoid.

CBG ist wichtig, da es das übergeordnete Cannabinoid ist, aus dem die anderen synthetisiert werden. Normalerweise gibt es wenig CBG-Reste im Cannabis bei der Ernte, die meisten wurden in andere Cannabinoide umgewandelt. Die Rolle des CBG als Ausgangspunkt für andere Cannabinoide hat die Aufmerksamkeit sehr stark auf sich gezogen. Das ist einer der Gründe, warum Dutch Passion hofft, in naher Zukunft ihre ersten CBG-reichen feminisierten Cannabissamen auf den Markt zu bringen. CBG ist nicht besonders psychoaktiv, aber es bietet eine leichte psychische Stimulation. Wenn Sie eine Skala von 0-100 zur Beschreibung der Stärke erstellen und CBD Null Punkte für die Stärke und THC 100 Punkte für die Stärke geben, dann liegt CBG bei etwa 10-20. Nicht annähernd so stark wie THC, aber mit einem deutlicheren Effekt als CBD.

 

CBG und Huntington-Krankheit.

Wie bei THCV wurde auch bei CBG wenig medizinische Forschung betrieben. Aber es wurden einige Forschungen über die neuroprotektiven Eigenschaften von CBG durchgeführt. Die Forscher dieser Studie waren durch ihre Arbeit mit CBG ermutigt und kamen zu dem Schluss: "Unsere Ergebnisse eröffnen neue Forschungsansätze für den Einsatz von CBG, allein oder in Kombination mit anderen Phytocannabinoiden oder Therapien, zur Behandlung neurodegenerativer Krankheiten wie die Huntington Krankheit". In diesem Forschungspapier wird auch der Einsatz von CBG als Entzündungshemmer diskutiert und erneut auf die möglichen neuroprotektiven Vorteile und die Huntington-Krankheit eingegangen. CBG kann auch als Appetitstimulans (laut dieser Studie mit Nagetieren) nützlich sein.


What is the difference between thc, cbd and thcv?

 

Was ist der Zweck Neuer Cannabinoide wie THCV und CBG?

Niemand weiß wirklich, welche medizinischen Vorteile, wenn überhaupt, bestehen können, bis diese Sorten einer umfassenden medizinischen Untersuchung unterzogen und der Cannabisgemeinschaft zur Verfügung gestellt werden. Nach jahrzehntelangem Cannabisverbot gibt es keine ausreichende Forschung über Cannabis. Selbst THC ist noch lange nicht vollständig verstanden. Die medizinische Welt kämpft darum, die zunehmende Legalität von Cannabis aufzuholen, sie investiert viel, um herauszufinden, was die gesamte Bandbreite der medizinischen Eigenschaften ist.

 

Für die etablierten Pharmaunternehmen sind die Kosten für die Vermarktung eines neuen Cannabinoid-basierten Arzneimittels zu hoch. Dutzende von Wissenschaftlern, klinische Studien und Millionen von F&E-Mitteln werden benötigt. Aus diesem Grund werden die großen Pharmaunternehmen nicht in der Lage sein, preiswerte cannabisbasierte Medikamente anzubieten. Sie haben einfach zu viele Gemeinkosten.

 

Für Cannabis-Hauszüchter gibt es eine einfachere und billigere Alternative. Viele Menschen bauen weiterhin ihr eigenes Freizeit- oder medizinisches Cannabis zu Hause mit Cannabissamen an. Noch nie war es so einfach, eigene Produkte aus Cannabissaatgut anzubauen. Du kannst Cannabis aus feminisierten Samen oder Autoflowersamen anbauen. Heute kannst du Cannabissamen kaufen, die Cannabis produzieren, das reich an THC und/oder CBD ist. Bald wirst du in der Lage sein, feminisierte Cannabissamen anzubauen, die andere neuartige Cannabinoide wie THCV und CBG, vermehrt produzieren werden. Lese den Dutch Passion Blog, um die neuesten Informationen über den Fortschritt dieser neuen Sorten zu erhalten.

 

 

Worin Besteht der Unterschied Zwischen CBD, CBG und THCV?
Juli 23rd 2019
Kategorien : Cannabispflanze

Kommentieren

comments

William Smith

23.08.2019 11:18:56

Very useful for those of us who have exhausted the therapeutic benefits of prescription medicines because of their harmful side effects. Thanks to organisations like Dutch Passion we can produce our own medicines and enjoy their recreational side side effects.Dutch Passion produces good quality seeds which are easy and enjoyable to grow. Keep up the good work and keep adding to our knowledge of the wonderful plant.