Was ist Linalool und wie wirkt sich dieses Terpen aus?

Was ist Linalool und wie wirkt sich dieses Terpen aus?

Linalool ist ein natürlich vorkommendes Terpen, das in Cannabis und vielen Blumen und Gewürzpflanzen vorkommt. Der Duft ist blumig mit einem Hauch von Würze. Der natürliche Ursprung und der angenehme Duft haben dazu geführt, dass Linalool in vielen kommerziellen Produkten eingesetzt wird. Es wird häufig als Duft in Seifen, Shampoos und Handcremes verwendet. Es wird auch häufig als Zusatz in Reinigungsmitteln genutzt, um diesen einen natürlichen Duft zu verleihen. Linalool ist ein sehr weit verbreitetes Terpen und hat auch Verwendung als Insektizid gegen Flöhe, Fruchtfliegen und Kakerlaken gefunden.

 

Linalool-Aroma

Die meisten Menschen erinnert Linalool an den Duft von Lavendel. Der Duft ist jedoch kein reiner Lavendel, sondern weist eine leichte Würze auf. Es ist schwierig, das individuelle Aroma von Linalool in Cannabis zu identifizieren. Das liegt daran, dass der intensive und komplizierte Duft von Cannabis aus einer Vielzahl von Terpenen besteht. Es ist fast unmöglich, einzelne Terpendüfte in Cannabis zu lokalisieren. Sobald mehrere Terpendüfte miteinander verschmelzen, verändert sich das Aroma auf komplexe Weise. Das kombinierte Aroma mehrerer Terpen, ergibt den unverwechselbaren und herrlich angenehmen Geruch von Cannabis, den Cannabisliebhaber so lieben.

 

Sicherheit von Linalool

Die geringen Mengen Linalool, die von natürlichen Pflanzen produziert werden, sind für den menschlichen Körper unbedenklich. Nach Schätzungen des National Toxicology Program der USA wurden 1988 weltweit rund 3,6 Millionen Kilogramm Linalool verwendet. Ein Großteil davon kam als Duftstoff zum Einsatz, ein weiterer Teil wurde als natürliches Aroma in Lebensmitteln verwendet. Im menschlichen Körper wird Linalool sicher zu ungefährlichen Stoffen metabolisiert. THC, CBD und andere Cannabinoide können mehrere Wochen im Körper verbleiben. Terpene reichern sich jedoch nicht an und werden schnell abgebaut.

 

 Linalool terpene

Eigenschaften von Linalool

Wenn dutzende verschiedener Pflanzen Linalool produzieren, scheint es einen gemeinsamen praktischen Nutzen zu geben. Linalool kommt nicht ausschließlich in Cannabis vor. Die insektiziden Eigenschaften von Linalool erklären wahrscheinlich, warum so viele Pflanzen es produzieren. Schon eine kleine Menge, von einer Pflanze produziertes Linalool, reicht aus Insekteninvasoren abzuwehren, damit die Pflanze lange genug überleben kann, um Samen für die nächste Generation zu produzieren. Linalool hat auch antimikrobielle Eigenschaften. Dieses Forschungspapier zeigt, dass Linalool das Vorhandensein unerwünschter Bakterien auf Pflanzen reduziert. Dies ermöglicht eine verbesserte Pflanzenvitalität.

 

Auswirkungen von Linalool

Linalool wirkt bei Säugetieren sedierend. Bei der Erforschung traditioneller Kräuterbehandlungen aus dem Amazonasgebiet wurden mehrere Linalool-produzierende Pflanzen untersucht, darunter auch Verwandte der Familie der Minzen. Die Forschungsergebnisse zeigen Wirkungen auf das zentrale Nervensystem, einschließlich hypnotischer, antikonvulsiver und hypothermer Wirkungen. Auch die krampflösenden Eigenschaften von Linalool wurden in dieser Studie nachgewiesen, in welcher Mäusen Linalool durch verdampfen zugeführt wurde. Es wurde festgestellt, dass die Mäuse glücklich sediert waren, nachdem sie für eine Stunde in einer Dampfkammer mit Linalool belassen wurden. Es ist durchaus möglich, dass Linalool beim Konsum von Cannabis auch beim Menschen eine sedierende Wirkung haben kann. Jüngste Untersuchungen haben gezeigt, dass Terpene dank des Entourage-Effekts die Art des Highs beeinflussen können. Vielleicht sind die linaloolreichen Cannabis-Sorten für manche Cannabiskonsumenten am sedierendsten.

 

Linalool bei Angstzuständen

Aromatherapie-Spezialisten verwenden Linalool als Mittel gegen Angstzustände. Die angstlösenden Eigenschaften wurden in wissenschaftlichen Untersuchungen belegt. Eine weitere Studiean Mäusen untersuchte die Wirkung von Linalool in Bezug auf Aggression, Angstzustände (anxiolytische Wirkungen) und soziale Interaktion. Mäuse, die Linalool ausgesetzt waren, zeigten weniger Aggression und weniger Angst, was eine einfachere soziale Interaktion ermöglichte. Das Forschungspapier schließt mit der Bemerkung, dass „diese Ergebnisse den Hinweis bestärken, dass das Einatmen von linaloolreichen ätherischen Ölen nützlich sein kann, um Entspannung zu erlangen und Angstzuständen entgegenzuwirken“. Für Cannabiskonsumenten kann eine Linalool-reiche Sorte ein hohes Maß an Angst und Stress abbauen.

Die Anti-Stress-Eigenschaften von Linalool wurden auch durch Studien an Ratten bestätigt. Eine der am meisten geschätzten Eigenschaften von Cannabis ist der schnelle, entspannende und stresslösende Effekt. Möglicherweise wird dieser Effekt teilweise durch Cannabinoide hervorgerufen und teilweise durch Terpene beeinflusst, die in Verbindung mit Cannabinoiden wirken. Sobald der Geist weniger Stress und Angst verspürt, können sich auch Körper und Muskeln entspannen. Die meisten Menschen, die ihren eigenen Cannabis aus feminisierten Samen oder Autoflowersamen ziehen, bevorzugen hochwertige Sorten, die Entspannung und Genuss bieten. Wie jeder Cannabisliebhaber gerne berichten wird, kann echte Ruhe und Entspannung erst wirklich einsetzen, wenn Stress und Angst beseitigt sind.

 

 lavender and linalool

Linalool und die Alzheimer-Krankheit

Einige neuere Forschungen haben interessante Aussichten für Linalool bei der Behandlung der Alzheimer-Krankheit gezeigt. Wiederum waren Mäuse an der Forschung beteiligt. Alle Mäuse hatten eine Alzheimer-äquivalente Erkrankung und erhielten alle zwei Tage eine Dosis Linalool. Mäuse, denen das Linalool verabreicht wurde, zeigten eine größere kognitive und emotionale Funktion. Das heißt nicht, dass man mit Linalool die Alzheimer-Krankheit wirksam behandeln kann, aber es könnte ein nützlicher Kandidat für zukünftige Untersuchungen sein.

 

Linalool in Cannabis

Wir fangen gerade erst an Cannabis-Terpene zu verstehen. Einige Terpene können das erlebte High modulieren, es muss jedoch noch intensiv geforscht werden, um die genaue Wirkweise aufzuzeigen. Mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen, des nächsten Jahrzehnts, werden wir mehr über die Rolle von Linalool und anderen Terpenen herausfinden.

 

Was ist Linalool und wie wirkt sich dieses Terpen aus?
Juli 2nd 2019
Kategorien : Cannabispflanze

Kommentieren