Die 9 größten Cannabis Trends in 2019

Die 9 größten Cannabis Trends in 2019

Die Cannabis-Welt entwickelt sich ständig weiter. Jedes Jahr gibt es neue Genetiken und neue Gadgets für die Zucht. Neue Technologien verbessern und optimieren fortwährend die Anbautechniken, Düngemittel und Ausrüstung. All diese Fortschritte werden durch die Legalisierung in Ländern wie den USA und Kanada erheblich unterstützt. Die Cannabisbranche investiert Milliardenbeträge in den Anbau und die Erforschung von Cannabis. Dies beschert uns einige interessante neue Trends für 2019, wovon wir euch im Folgenden die wichtigsten vorstellen:

LED Grow Lampen - Der einfachste Weg die Cannabisqualität zu verbessern

LED mag ein teures Upgrade für den Grow Raum zu sein. Allerdings ist ein Upgrade auf LED der beste Weg, um Cannabis dauerhaft mit verbessertem Cannabinoidgehalt anzubauen. Mit anderen Worten, LED produziert stärkere Cannabispflanzen. Das ist der Grund, warum so viele professionelle Züchter viel investiert haben, um ihre Wachstumsräume zu verbessern. Eine Klonvariante, die 16-17% THC unter einer HPS-Lampe bietet, kann unter einer hochwertigen LED bis zu 23% liefern. Die Qualitätsverbesserung ist zu einem auf ein überlegenes Lichtspektrum und zum anderen auf die verringerte Wärmebelastung, im Gegensatz zur HPS-Technologie, zurückzuführen.

Meist wird auf LED gesetzt, um die Potenz zu erhöhen. Es gibt aber auch andere Vorteile. LED-Grow Lampen verbrauchen im Allgemeinen weniger Strom als vergleichbare HPS. Eine gute LED hat eine Lebensdauer von 50.000 bis 100.000 Betriebsstunden. Dies reicht für die meisten Home-Grower über 10 Jahre aus, wobei die Lichtintensität in dieser Zeit kaum abnimmt. In der gleichen Zeit würde man dutzende von Ersatz-HPS-Lampen benötigen.

Wenn du eine LED-Grow Lampe für deinen Grow Raum suchst, schau unbedingt bei LED By Passion vorbei, der Schwesterfirma von Dutch Passion. Das Team testet Grow Lampen der weltweit besten Herstellern. Sie müssen mehrere volle Wachstumszyklen durchlaufen haben, bevor einem Verkauf zugestimmt wird. Wenn du dieses Jahr nur ein Upgrade für einen Grow Raum durchführst, sollten du ein Upgrade auf eine Qualitäts-LED-Grow Lampe durchführen.

 tulips under led grow light

Fortführende Legalisierung von Cannabis

2019 sollte es weltweit zu weiteren Legalisierungsschritten kommen. In den USA wird es mehr Staaten geben, die Cannabis für die medizinische Anwendung und den legalen Freizeitkonsum zulassen. Andere Länder auf der ganzen Welt werden sich in Richtung Legalisierung und weg von Verboten bewegen. In Europa ist es wahrscheinlich, dass Luxemburg Cannabis für den Konsum in der Freizeit vollständig legal machen wird, es wurde jedoch noch kein Zeitplan festgelegt. Die französischen Cannabiskonsumenten hoffen, dass bei den Gesetzen zur medizinischen Verwendung Fortschritte erzielt werden. Frankreich ist eines der Länder Europas mit der langsamsten Cannabispolitik. Die jüngsten Kommentare des französischen Premierministers sind jedoch ermutigend. Italien drängt auf die Legalisierung von Freizeitkonsum. Der Libanon hat kürzlich Interesse an Cannabis als Einnahmequelle geäußert, um die Wirtschaft anzukurbeln.

 

Cannabis – Von Edibles und Medibles

Als Cannabis in den USA erstmals legalisiert wurde, war der Verkauf von Lebensmitteln anfangs begrenzt. "Edibles" bedeutet Lebensmittel, die Cannabis enthalten. „Medible“ ist ein Begriff, der häufig für Lebensmittel verwendet wird, die für die medizinische Anwendung bestimmt sind. Je länger Cannabis in einem Staat legalisiert ist, desto mehr essbare Produkte werden gesehen.

In den USA sind Cannabis-Lebensmittel mittlerweile ein großes Geschäft, und nicht jeder hat diesen Trend vorhergesehen. Der Markt für “Edibles” wird von 2019 bis 2022 von einer Milliarde US-Dollar auf 4-Milliarden-Dollar wachsen. Warum geschieht dieser Trend? Die Leute lieben es, von essbaren Snacks high zu werden. Es ist äußerst angenehm für den medizinische Verbraucher sowie den Freizeitkonsumenten. Das High von einem “Edible“ hält im Vergleich zum Rauchen deutlich länger an.

 

Cannabis-Konzentrate - Haschisch, Cannabisöl, Wachs, Shatter, BHO und mehr!

Cannabis-Konzentrate sind ein weiterer Trend, der sich auch 2019 weiter fortsetzen wird. Konzentrate können diskret und bequem in kompakten Vape Pens verwendet werden. Viele Menschen bevorzugen die einfache Handhabung von Cannabiskonzentraten. Auch Haschisch feiert seinen Comeback und wird von immer mehr Menschen wiederentdeckt. Dabbing hat sich für medizinische- und Freizeitkonsumenten zu einem beliebten Weg entwickelt, Cannabis zu konsumieren. Dabbing Rigs (Tupfvorrichtungen) waren vor einigen Jahren nur schwer zu bekommen, jetzt sind sie in fast jedem Headshop erhältlich. Cannabisknospen sind weiterhin überall sehr gefragt. Aber auch Cannabis-Konzentrate werden definitiv immer beliebter.

 Cannabis concentrates. Hash, cannabis oil, wax, shatter BHO and more!

Cannabis-Konzentrate - Haschisch, Cannabisöl, Wachs, Shatter, BHO und mehr!



Cannabis Terpene

Noch nie war das Interesse an Cannabis-Terpenen so groß. 2019 wird die Cannabisbranche einen starken Fokus auf Terpene legen. Terpene sind die aromatischen organischen Verbindungen, die natürlicherweise in Cannabis und anderen Pflanzen vorkommen. Terpene verleihen deinem Cannabis mehr Aroma und Geschmack. Mittlerweile sind Cannabiskenner zunehmend davon überzeugt, dass Terpene die Fähigkeit haben, die Art von High, das man erlebt, zu modulieren (oder zu „lenken“). Die Terpenproduktion ist unter LED besser als bei HPS. Die Genetik hat auch einen großen Einfluss auf Cannabis-Terpene, ebenso wie die Wachstums- und Trocknungsbedingungen. Immer mehr Cannabiszüchter möchten Cannabis mit besserem Geschmack und Aroma produzieren. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist eine Blaulichtbehandlung in den letzten Wachstumstage vor der Ernte. Home Grower mit einstellbarem LED-Spektrum, wie die Grow Lampen von GrowSpec und California Lightworks, sind bestens auf die Blaulichtbehandlung vorbereitet. Ungefähr 4 Tage vor der Ernte wird das Rotlicht-LED-Spektrum auf null reduziert. Zu diesem Zeitpunkt ist das Wachstum der Knospen ohnehin bereits vollständig abgeschlossen. Durch die Umstellung auf blaues Licht wechselt der Pflanzen-Photosynthesefokus von der Knospenproduktion zur Terpenproduktion. Deine Ernte wird einen ungewöhnlich intensiven Geschmack und Aroma aufweisen.

 

Spuren Cannabinoide - neue Arten des Highs?

2019 könnte endlich das Jahr sein, in dem wir von dem nächsten großen Cannabinoid hören. Zuerst war es THC. Dann war es CBD. Demnächst wird es neue Cannabis-Sorten geben, die gezüchtet wurden, um erhöhte Gehalte an Spuren Cannabinoiden zu haben. Eine THC-V-reiche Cannabissamen-Sorte könnte die erste sein, die von Dutch Passion als feminisiertes Saatgut auf den Markt gebracht wird. Auch andere Cannabinoide werden ernsthaft erforscht. In Zukunft könnte es mehrere neue Cannabinoidsorten geben, die reich an Cannabinoiden wie CBDV, CBG und CBC sind. Halte dich mit den Dutch Passion-Blogs auf dem neuesten Stand. Dutch Passion wird nicht-psychoaktives CBG-reiches Cannabisöl auf den Markt bringen. Dutch Passion verkauft bereits CBD-Öl online.

minor cannabinoids. New types of high from cannabis?



UV-Licht - UVB-Licht und steigende THC Werte

Ein weiterer interessanter Trend, der von den professionellen Züchtern in den USA kommt, ist der Einsatz von UV-Licht. Grower haben festgestellt, dass die Ergänzung des Grow Lichtes mit UVB während der letzten 2-3 Wochen der Blüte eine spürbare und messbare Steigerung der Cannabis-Potenz hat. Um genau zu sein, wenn UVB 3 bis 4 Stunden pro Tag während der letzten 2-3 Wochen in den Grow Raum gegeben wird, reagiert die Cannabispflanze mit einer erhöhten Trichom- und Harzproduktion. Der erhöhte Harz Ausstoß dient zum Teil dazu, die Cannabispflanze vor den schädlichen Auswirkungen von UV-Licht zu schützen. In den USA und Kanada werden Cannabisknospen nach ihrer Stärke bewertet. Durch die Zugabe von UV-Licht kann eine Ernte von etwa 22% auf fast 24 bis 25% erhöht werden. Aber sei vorsichtig. UVB-Licht schädigt das menschliche Auge und die Haut. Schaue niemals direct in deinen Grow-Raum, wenn die UVB-Lichter eingeschaltet sind. Wenn du deinem Grow-Raum ein UVB-Zusatzlicht gönnen möchtest, kannst du das bei LED By Passion, unserer Schwesterfirma, tun.

 

Andere auf Cannabinoiden basierende Produkte - Cremes, Gele und Getränke

Wo Cannabis legal ist, hat der Einsatz von Cannabiscremes und anderen ähnlichen Produkten einen Boom erlebt. Einige davon sind CBD-reiche Produkte, andere sind THC-reich. Cremes und Gele wurden für eine Vielzahl von Bedingungen entwickelt. Einige als Kosmetik und für die Schönheit, andere sind für medizinische Zwecke mit schmerzender Haut, vormenstruellen Krämpfen usw. gedacht. Beim Rauchen oder Dampfen von Cannabis werden die Cannabinoide und Terpene durch die Lunge absorbiert und gehen durch den ganzen Körper. Mit einer Creme oder einem Gel wird der Cannabis direkt an der Stelle aufgetragen, wo er am dringendsten benötigt wird. In 2019 werden wir mehr und mehr Produkte auf Cannabinoid-Basis erwarten können.

Der Markt für Getränke mit Cannabis wird ebenfalls dramatisch wachsen. Viele der an der Alkoholproduktion beteiligten Unternehmen beobachten den Cannabis-Markt genau. Sie werden gerne von alkoholischen zu Cannabis-Getränken wechseln, wenn der Markt wächst. Und viele rechnen damit, dass die Cannabis-Getränke-Industrie letztendlich viele Milliarden $ schwer sein wird.

top 9 cannabis trends

 


Cannabis hält Einzug in die Wellnessbranche

Da Cannabiskonsum immer beliebter wird, ist er auch in die Wellnessbranche übergeschwappt. In der Wellnessbranche geht es darum, dass Menschen ihre Gesundheit verbessern und wie sie sich fühlen. Ein neuer starker Trend für Cannabis war der jüngste Auftritt in einer ganzen Reihe von Wellnessprodukten. Insbesondere CBD hat jüngst viele Menschen mit seiner Popularität im Mainstream überrascht. CBD kann in Lebensmitteln, Kapseln, Tropfflaschen und vielen anderen Formen gefunden werden. CBD war das erste Cannabinoid, das diese allgemeine Akzeptanz erreichte. Dadurch könnte es einfacher werden, dass ähnliche THC-basierte Produkte in den kommenden Jahren akzeptiert werden. Danach werden vielleicht Produkte verfügbar sein, die mit anderen Spuren Cannabinoiden angereichert sind.

 

Cannabis-Trends im Jahr 2019 - es gibt viel zu sehen

Die Cannabis Welt und Industrie waren noch nie so beschäftig. Da Cannabis seinen Platz in der Gesellschaft einnimmt, wird es von der Hysterie und den Vorurteilen befreit, von der es in den letzten Jahren umgeben war. Die medizinische Verwendung von Cannabis überrascht die medizinischen Forscher weiterhin. Wo Cannabis legalisiert wurde, gibt es keine daraus resultierenden gesundheitlichen oder sozialen Probleme. Dutch Passion wird seine Cannabissamen weiterentwickeln und und weiterhin anbieten. Feminisierte Samen und Autoflower Samen bleiben so beliebt wie nie zuvor. In Zukunft werden wir vielleicht einige feminisierte Samen sehen, die reich an ungewöhnlichen und exotischen Cannabinoiden sind. Der Anbau von eigenem Cannabis macht mehr Spaß als je zuvor!

Die 9 größten Cannabis Trends in 2019
April 24th 2019

Kommentieren