Filter

THC
THC
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Effekt
Effekt
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Blütezeit
Blütezeit
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Ertrag
Ertrag
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Samen Familie
Samen Familie
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Samen Typ
Samen Typ
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
andere
andere
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Feminisierte Samen

Die meisten Homegrower, die feminisierte Samen kaufen wollen, wenden sich an Dutch Passion. Als erste Saatgutbank, die Anfang der 1990er Jahre feminisiertes Saatgut herstellte, sind wir stolz darauf, selbiges in bester Qualität an Homegrower zu liefern. Weibliche Samen (oder feminisierte Samen) wachsen zu weiblichen Pflanzen heran und ersparen dir den Ärger mit unerwünschten männlichen Pflanzen.

Mehr drüber lesen »

12 Produkte

1 - 12 von 12 Artikel(n)

Aktive Filter

  • Samen Typ: Regulär

Blueberry®

Ab pro Samen
Preisträger

Regulär
Feminisiert
Wähle den Menge
Gesamtpreis 31,96 € 39,95 €

1970’s Original Blueberry

Power Plant®

Ab pro Samen
Preisträger

Regulär
Feminisiert
Wähle den Menge
Gesamtpreis 24,95 €

Original South African Power Plant

Orange Bud®

Ab pro Samen
Regulär
Feminisiert
Wähle den Menge
Gesamtpreis 23,96 € 29,95 €

Original Orange Bud

Mazar®

Ab pro Samen
Preisträger

Regulär
Feminisiert
Wähle den Menge
Gesamtpreis 34,95 €

Skunk#1 X Afghani

White Widow

Ab pro Samen
Preisträger

Regulär
Feminisiert
Wähle den Menge
Gesamtpreis 27,96 € 34,95 €

Classic F1 White Widow

Euforia ®

Ab pro Samen
Preisträger

Regulär
Feminisiert
Wähle den Menge
Gesamtpreis 29,95 €

Euforia Skunk

Passion #1®

Ab pro Samen
Preisträger

Regulär
Feminisiert
Wähle den Menge
Gesamtpreis 24,95 €

Californian Indica

Hollands Hope®

Ab pro Samen
Preisträger

Regulär
Feminisiert
Wähle den Menge
Gesamtpreis 24,95 €

Original Hollands Hope

Purple #1®

Ab pro Samen
Regulär
Feminisiert
Wähle den Menge
Gesamtpreis 19,96 € 24,95 €

Purple Afghani

Shaman®

Ab pro Samen
Preisträger

Regulär
Feminisiert
Wähle den Menge
Gesamtpreis 19,95 €

Purple#1 X Skunk

Durban Poison®

Ab pro Samen
Regulär
Feminisiert
Wähle den Menge
Gesamtpreis 24,95 €

Durban X Unknown Indica

Orange Hill Special®

Ab pro Samen
Preisträger

Regulär
Feminisiert
Wähle den Menge
Gesamtpreis 23,96 € 29,95 €

Orange Bud X Californian Orange

Erstes feminisierte-Cannabissamen-Unternehmen seit den 1990er Jahren

Dutch Passion war das erste Unternehmen der Welt, das in den 1990er Jahren feminisierte Hanfsamen herstellte. Feminisierte Samen haben die Art und Weise verändert, wie Menschen Cannabis anbauen, da der Grower einen kleineren Grow-Raum mit weniger Samen für jede Pflanze nutzen kann. Jeder feminisierte Samen wird schließlich zu einer reifen weiblichen Pflanze heranwachsen. Feminisierte Samen machen die große Mehrheit der verwendeten Cannabis-Samen aus, heutzutage sind über 95% aller Hanfsamen feminisiert.

Der Prozess zur Erzeugung von feminisiertem Saatgut wurde in den 1990er Jahren entdeckt, als Dutch Passion einigen weiblichen Cannabispflanzen erlaubte, viele Wochen länger als normal zu blühen, nur um zu sehen, was passiert. Die Pflanzen produzierten schließlich männliche Blüten, von denen der Pollen gesammelt wurde. Zur großen Überraschung aller produzierte dieser ("weibliche") Pollen Samen, aus denen nur weibliche Pflanzen hervorgingen. Heute werden verschiedene Techniken eingesetzt, um diesen "weiblichen Pollen" zu produzieren und zu sammeln. Feminisierte Cannabis-Samen haben den Anbau Ihres eigenen Cannabis einfacher als je zuvor gemacht.

Seit der Erfindung von feminisiertem Hanfsamen haben wir die Leistung und die Ergebnisse von feminisiertem Saatgut weiter verbessert. Der Schwerpunkt von Dutch Passion liegt darin, professionelle und private Grower mit den besten Hanfsamen zu versorgen. Wir beziehen die beste Cannabis-Genetik von unserem konkurrenzlosen Netzwerk von Züchtern und Genetikspezialisten auf der ganzen Welt. Wenn du dein nächstes feminisiertes Saatgut kaufen willst, dann kaufe es bei Dutch Passion, den ursprünglichen Schöpfern und Meistern des feminisierten Saatguts.


Sugar Bomb Punch
Sugar Bomb Punch - Euphorischer Couch-Lock-Stoned und Blüten, die mit dichten, glitzernden Trichomen bedeckt sind.

Was sind feminisierte Hanfsamen?

Etwa 95% der feminisierten Hanfsamen wachsen zu reifen, photoperiodischen weiblichen Cannabispflanzen heran. Bevor die feminisierten Samen erfunden wurden, nutzten die Menschen reguläre Hanfsamen, die etwa gleich viele männliche und weibliche Pflanzen produzierten. Die Grower sind normalerweise nur an den Knospen interessiert, die an den weiblichen Pflanzen wachsen, männliche Cannabispflanzen werden normalerweise entsorgt.

Als Dutch Passion in den 1990er Jahren erstmals feminisiertes Saatgut herstellte, war dies eine Revolution für Grower, die ihr Cannabis mit weniger Samen, weniger Pflanzen, kleineren Räumen und weniger Energie problemlos anbauen konnten. Seither ist feminisiertes Saatgut bei den meisten Growern nach wie vor beliebt.

Feminisierte vs. Autoflowering-Samen

Feminisierte Samen haben 2 Hauptphasen in ihrem Leben, nämlich Vegetation und Blüte, die vom Grower kontrolliert werden können. Während der ersten 'vegetativen' Lebensphase wachsen feminisierte Samen vegetativ. Während des 'vegetativen' Wachstums (normalerweise unter 18-24 Stunden Tageslicht) wachsen Blätter, Wurzeln und Zweige, aber keine Knospen. Die Knospen beginnen zu erscheinen, wenn die täglichen Lichtstunden auf 12/12 Lichtstunden reduziert werden, was die Blüte (Blüte) einleitet. Dies erfordert etwa 12 Stunden Dunkelheit und 12 Stunden Licht pro Tag.

Autoflower-Samen wachsen von der Aussaat bis zur Ernte unter 20 Stunden Tageslicht in Innenräumen. Es ist keine Änderung der Tageslichtmenge erforderlich, damit die Autoflower-Pflanze zu blühen beginnt, es geschieht automatisch (daher der Name, Autoflower-Samen). Einige Züchter betrachten Autoflower-Samen als eine etwas einfachere/schnellere Art, Cannabis anzubauen. Du kannst sehr hohe Qualitätsniveaus von Cannabis entweder aus feminisierten Samen oder aus Autoflower-Samen erreichen. Beachte, dass Autoflower-Samen von Dutch Passion nur weibliche Autoflowerpflanzen produzieren, was bedeutet, dass du dich nie um männliche Autoflowerpflanzen kümmern musst.

Und Autofem-Saatgut wurde geboren

Autofem-Samen sind einfach ein anderer Name für selbstblühende Samen. In den frühen Tagen der Autoflower-Samen wurden sie von einigen Growern gelegentlich als Autofems bezeichnet. Der "weibliche" Teil des Namens bezieht sich auf die Tatsache, dass die Samen nur weibliche Autofems hervorbringen. Autoflower-Samen/Autofem-Samen sind eine der einfachsten Möglichkeiten, schnell eigenes Cannabis anzubauen. Man muss kein Experte im Anbau sein, um ernsthaft beeindruckende Ergebnisse mit Autofem-/Autoflower-Samen zu erzielen.

Feminisiertes vs. reguläre Hanfsamen

Reguläre Hanfsamen produzieren etwa gleich viele weibliche und männliche Pflanzen. Einige traditionelle Züchter der alten Schule bevorzugen reguläre Samen der Photoperiode, wenn sie z.B. männlichen Pollen für Zuchtprojekte sammeln. Die meisten Menschen ziehen es jedoch stark vor, aus feminisierten Samen zu growen, aus denen hauptsächlich weibliche Pflanzen entstehen.

Bei der Verwendung von feminisiertem Saatgut kann der Grower einen kleineren Grow-Raum mit weniger Pflanzen nutzen, verglichen mit regulärem Saatgut. Dutch Passion ist eines der wenigen verbliebenen Saatgutunternehmen, das eine vollständige Sammlung von regulärem Saatgut der besten klassischen Sorten anbietet.


Kersone Krash Feminised
Kerosin-Krash aus feminisierten Samen. Erstaunliche Trichomproduktion mit hohem THC-Gehalt.

Kaufe feminisiertes Saatgut aus Deutschland und weltweit

Dein nächster Cannabisanbau ist zu wichtig, deshalb benötigst du hochwertige Hanfsamen. Wenn du die feinste Cannabis-Genetik anbauen willst, die dir Ernten von Cannabis höchster Qualität beschert, dann wähle Dutch Passion. Als die ursprünglichen Erfinder des feminisierten Saatguts kannst du mit über 30 Jahren Zuchterfolg auf Dutch Passion-Samen für deinen nächsten Anbau vertrauen. Mit über 50 Cannabiscups und Tausenden von Wiederholunggrowern bist du in sicheren Händen.

Die Sammlung von Cannabis-Cup-Sorten, die von Dutch Passion gewonnen wurden, kann in die EU, nach Großbritannien und in andere Länder verschickt werden. Kaufe die besten Hanfsamen online von dem ursprünglichen Erfinder der feminisierten Samen. Unsere feminisierten Samen werden in einer diskreten Verpackung versandt und können innerhalb von 24 Stunden geliefert werden. Im unwahrscheinlichen Fall von Problemen steht dir unser preisgekröntes Service- und Support-Team zur Verfügung, um dir zu helfen und dich zu unterstützen.

Top 5 Indoor feminisierte Hanfsamen

Wenn du ein Indoorgrower bist, der nach feminisiertem Indoor-Hanfsamen der besten Qualität sucht, dann wähle einen Hanfsamenlieferanten, der deine Leidenschaft für höchste Standards teilt. Dank unserer jahrzehntelangen Zuchterfahrung verfügen wir über eine Sammlung der besten Cannabis-Cup-Gewinnersorten, die unter allen Anbaubedingungen leicht wachsen und sich durch hohe Erträge, hervorragenden Geschmack und reichhaltige Kenneraromen auszeichnen. Unsere Blogs über die Top-5-Indica-Samen und unsere Top-5-Sativa-Samen sind Pflichtlektüre für alle ernsthaften Züchter, die nach den besten feminisierten Indoor-Samen suchen.

Ertrag THC Familie
Kerosin Krash® XXL ○○○○○ USA Special
Sugar Bomb Punch® XXL ○○○○○ USA Special
Blueberry® M ○○○○○ Blue Seeds Collection
Orange Bud XL ○○○○○ Orange Seeds Collection
Mokum’s Tulip® XXL ○○○○○ Classics Seeds Collection
THC: Niedrig Mittel Hoch Sehr hoch Extrem hoch

Top 5 Feminisierte Hanfsamen für den Outdoorbereich

Der Anbau von Cannabis im Freien ist die billigste Art und Weise, sein eigenes medizinisches/freizeit Cannabis zu produzieren. Du brauchst einen geschützten, privaten und sonnigen Anbauort mit guter, feuchter Erde. Du brauchst auch vollständig erprobte feminisierte Hanfsamen für den Outdooranbau. Dutch Passion verfügt über eine der angesehensten Outdoor-Cannabis-Sammlungen, die es gibt. Diese Samen wachsen unter freiem Himmel in niederländischen/britischen Klimabedingungen (oder ähnlichen) mit starker Schädlings- und Wetter-/Schimmelresistenz.

Ertrag THC Familie
Frisian Dew® XXL ○○○○○ Dutch Outdoor Seeds Collection
Passion #1® XL ○○○○○ Dutch Outdoor Seeds Collection
Durban Poison® XXL ○○○○○ Dutch Outdoor Seeds Collection
Frisian Duck® XXL ○○○○○ Dutch Outdoor Seeds Collection
Hollands Hope® L ○○○○○ Dutch Outdoor Seeds Collection
THC: Niedrig Mittel Hoch Sehr hoch Extrem hoch

Top 5 THC-reiche feminisierte Hanfsamen

Für viele moderne Grower bedeutet eine zufriedenstellende Ernte zu erzielen, dass sie vollständig erprobte, durchweg THC-reiche Hanfsorten anbauen. THC-reiche Cannabis-Stämme liefern eine starke psychoaktive Wirkung, die Stress und Angst auflösen und den Konsumenten mental entspannt und körperlich erfrischt zurücklassen. THC-reiche feminisierte Hanfsamen bleiben eine der größten Stärken von Dutch Passion.

Ertrag THC Familie
Glueberry OG XL ○○○○○ USA Special
Auto Cinderella Jack® XL ○○○○○ Classics Seeds Collection
Passion Fruit® XXL ○○○○○ Orange Seeds Collection
HiFi 4G® XL ○○○○○ USA Special
Meringue® XL ○○○○○ USA Special
THC: Niedrig Mittel Hoch Sehr hoch Extrem hoch

Top 5 medizinische-feminisierte Hanfsamen

Einige medizinische Grower finden, dass THC-reiche Hanfsamen am hilfreichsten sind. Andere finden, dass CBD-reiche Stämme bessere körperliche Wirkungen mit einem etwas milderen (weniger intensiven) High bieten. Vieles hängt von deinen persönlichen Vorlieben ab. Dutch Passion bietet eine Reihe von THC-reichen Sorten, CBD-reichen Sorten und Sorten mit ausgewogenen THC:CBD-Werten an. Es ist wichtig zu erwähnen, dass jeder medizinische Anwender seine eigenen Präferenzen für Indica oder Sativa, THC oder CBD hat. Das bedeutet, dass der medizinische Grower die Sorten erforschen muss, die ihm am ehesten helfen können.

Ertrag THC Familie
THC-Victory® L ○○○○○ -
CBD Charlotte’s Angel® XL ○○○○○ CBD Rich Seeds Collection
CBD Skunk Haze® XL ○○○○○ CBD Rich Seeds Collection
Mazar® XL ○○○○○ Afghani Kush Seeds Collection
Desfrán® XXL ○○○○○ Latin America Seeds Collection
THC: Niedrig Mittel Hoch Sehr hoch Extrem hoch

Top 10 Tipps für den Anbau von feminisierten Hanfsamen

Der Anbau von eigenem Cannabis ist wirklich einfach. Mit den besten feminisierten Hanfsamen wirst du Cannabis von besserer Qualität anbauen, als du kaufen kannst. Der Anbau von selbst angebautem Cannabis ist einfach und angenehm und billiger als der Kauf. Hier sind unsere 10 besten Tipps für Grower.

1. Wähle feminisierte Hanfsamen und die Lieferanten sorgfältig aus!

Selbst die allerbesten Züchter können keine Knospen von höchster Qualität aus zweitklassiger Genetik erzeugen. Sie müssen feminisierte Hanfsamen höchster Qualität verwenden, das aus der besten Qualitätsgenetik gezüchtet wurde. Dutch Passion waren die ursprünglichen Erfinder des feminisierten Saatguts. Seit der Erfindung von feminisiertem Saatgut ist das Dutch Passion-Team ständig bestrebt, die damit erzielbaren Ergebnisse weiter zu verbessern.

Spare nicht bei der Auswahl der Hanfsamen. Die Kosten für die Hanfsamen machen nur einen sehr kleinen Teil des endgültigen Gesamtertragswertes aus. Es zahlt sich aus, dass du deine Optionen sorgfältig recherchierst. Hat dein Saatgutlieferant eine gute Erfolgsbilanz bei feminisiertem Saatgut? Konnten sie mit Cannabis-Cups professionelle Anerkennung erlangen? Hat den Saatgutlieferant den Test der Zeit bestanden und ist jahrzehntelang an der Spitze seines Berufsstandes geblieben?

Related:
Leitfaden für den Kauf von Hanfsamen und das Sparen von Geld

2. Versuche den Anbau nicht zu kompliziert zu gestalten

Sammel langsam Erfahrungen, lasse dich nicht dazu verleiten, komplizierte Anzuchttechniken (wie z.B. die Hydrokultur in tiefen Gewässern) auszuprobieren, bis du mehrere erfolgreiche Grows abgeschlossen hast. Oftmals fangen die meisten an, ihr Cannabis in großen Behältern mit Erde zu growen. Dadurch wird die Notwendigkeit, schnell ein Experte in Sachen Nährstoffe zu werden, minimiert und ein einfaches Verständnis der Grundlagen ermöglicht. Cannabis ist nicht schwierig zu züchten, es wird aus guten Gründen Weed genannt! Der neue Grower wird ermutigt, die Grundlagen des Cannabisanbaus zu erlernen, bevor er versucht, technisch anspruchsvollere Fertigkeiten und Techniken zu erlernen. Der biologische Anbau im Boden wird empfohlen und Biotabs ist eine gute Nährstofflinie für Anfänger, um damit zu beginnen.

Related:
Tipps und Ratschläge für den Cannabisanbau in Gebäuden

3. Kontinuierliche Verbesserung deines Grow-Raums

Versuche von jedem Grow etwas zu lernen, verbessere deine Fähigkeiten und Erfahrungen und lerne aus Büchern und dem Internet. Vermeide extreme Temperaturen, denn Zimmerpflanzen mögen keine Temperaturen über 30ºC, und sie mögen es auch nicht, viel unter 20ºC zu sein. In der Regel mögen Pflanzen in Innenräumen die Temperatur bei eingeschaltetem Licht gerne konstant bei 24-25ºC und bei ausgeschaltetem Licht einige Grad kühler.

Viele Grower bereiten ihr Wasser am Tag vor dem Verbrauch vor. Dadurch kann die Wassertemperatur an die Temperatur des Anbauraums angepasst werden. Verwende niemals eiskaltes Wasser, das schockiert die Wurzeln. Einige Grower sind der Meinung, dass die Nährstoffmischung einen Tag vor der Verwendung stehen zu lassen, damit das Chlor (das oft bei der Wasseraufbereitung verwendet wird) aus dem Wasser freigesetzt wird.

Erfahrene Grower bestehen auf die Verwendung von pH-Metern, um sicherzustellen, dass ihr Wasser und ihre Futterlösungen den richtigen pH-Wert haben. Ebenso werden sie häufig EC-Meter zur Überwachung der elektrischen Leitfähigkeit ihrer Futterlösungen verwenden. EC, oder elektrische Leitfähigkeit, ist ein Maß für die Nährstoffkonzentration. Messgeräte sollten vor dem Gebrauch immer kalibriert und überprüft werden. Professionelle Grower werden immer Ersatzmessgeräte zur Verfügung haben, falls eines ausfallen sollte.

Related:
Optimierung der Bedingungen in deinem Zuchtraum

4. Auch der Anbau von feminisiertem Saatgut im Freien ist einfach

Der Anbau von feminisiertem Saatgut im Freien ist sogar noch einfacher als der Anbau in geschlossenen Räumen. In der nördlichen Hemisphäre werden feminisierte Hanfsamen oft um Oktober geerntet. Häufig keimt der Grower die feminisierten Samen im Haus. (siehe den Leitfaden Dutch Passion über die besten Möglichkeiten, Hanfsamen zu keimen). Dies gibt den Samen den bestmöglichen Start und schützt die Sämlinge vor den schlimmsten Wetterbedingungen der frühen Saison, während sie am anfälligsten sind. Nach ein paar Wochen Indoor-Kultur können die Sämlinge dann im Freien gepflanzt werden, wenn das Wetter warm ist und der letzte Frost vorbei ist.

5. Experimentiere mit verschiedenen vegetativen Wachstumsperioden

Es ist üblich, etwa 4-5 Wochen vegetatives Wachstum (vor der Blüte) zu verwenden, wenn man feminisierte Samen in Innenräumen anbaut. Aber einige Grower erzielen mit längeren Vegetationsperioden von 6-10 Wochen großartige Ergebnisse. Die zusätzliche Zeit ermöglicht eine größere Endgröße der Pflanze. Das ist großartig, wenn du es vorziehiest, eine kleinere Anzahl von XL-Ertrag Pflanzen zu haben und den Platz zu haben, um sie unterzubringen.

Für einige Grower, denen große Pflanzenzahlen nichts ausmachen, ist es möglich, feminisiertes Saatgut mit nur 1-2 Wochen vegetativen Wachstums (oder sogar gar keinem!) zu züchten. Das Ergebnis ist eine schnell 'Sea Of Green'-Ernte mittelgroßer Pflanzen, die oft den Großteil ihrer Knospen auf der Hauptblüte haben.

Für den Outdooranbau wird empfohlen, die Pflanzen im Innenbereich mindestens einige Wochen lang vorzugrowen (18 Stunden Licht pro Tag). Zwischen 3-4 Wochen reichen in der Regel aus, verwende sogar noch längere VEG-Perioden, wenn du möglichst große Outdoor-Pflanzen willst. Dies gewährleistet eine stärkere und gesündere Pflanze, die mit den harten Wachstumsbedingungen im Freien besser zurechtkommt als ein junger, frisch gekeimter Sämling.

6. Vermeiden die Versuchung, deine Cannabispflanzen zu überfüttern

Einer der häufigsten Fehler, vor allem von weniger erfahrenen Growern, ist die Versuchung, ihre Pflanzen übermäßig zu füttern. Die Überfütterung von Pflanzen kann die Wurzeln von Cannabispflanzen, insbesondere von Jungpflanzen, dauerhaft beschädigen und "verbrennen". Es ist entscheidend, mit der Zufuhr von Nährstoffen in niedrigen Konzentrationen zu beginnen und diese ständig zu erhöhen. Beim ersten Anzeichen von Nährstoffverbrennung (vielleicht bemerkst du, dass sich die Enden der Blätter weiß/gelb und schließlich braun und knusprig verfärben) solltest du die Nährstoffkonzentration sofort reduzieren und eine Wasserspülung über mehrere Tage hintereinander in Betracht ziehen.

Eine Überfütterung deiner Pflanzen wird weder Größe noch Potenz erhöhen, kann aber das Wachstum deiner Pflanzen dauerhaft hemmen. Verstehen Sie Ihre Nährstoffe gut und fügen Sie nie mehr Nährstoffe als nötig hinzu. Weniger erfahrene Züchter können von einem einfacheren Nährstoffregime profitieren, indem sie eine überkomplizierte Nährstoffpalette vermeiden, bis sie mehr Erfahrung haben.

7. Vermeide der Versuchung, deine Cannabispflanzen zu stark zu gießen

Neben der Verwendung zu hoher Nährstoffkonzentrationen ist ein weiterer der häufigsten Fehler die Tendenz zur Überwässerung der Cannabispflanzen. Dies ist ebenfalls ein häufiger Fehler, der bei Neulingen beobachtet wird. Cannabiswurzeln brauchen Sauerstoff, um zu gedeihen und gut zu wachsen - Wurzeln wachsen nicht gut in wassergesättigten Böden. “Zu Nasse Erde” schränkt das Wurzelwachstum ein, was die endgültige Größe und Qualität der Pflanze einschränkt.

Erfahrene Grower werden oft einen Feuchtigkeitssensor in ihrem Anzuchtmedium verwenden, der den Feuchtigkeitsgehalt misst und anzeigt, wenn die Wurzeln zu trocken sind. Produkte wie der Blumat-Feuchtigkeitsmesser werden empfohlen, um ein Überwässern zu verhindern. Beachte, dass zahlreiche Grower neue Anzuchtbehälter, wie z.B. Stoff- oder Airpots, als eine gute Möglichkeit zur Verbesserung der Sauerstoffversorgung der Wurzeln ansehen.

Im Vergleich zu traditionellen Anzuchtbehältern ermöglichen Filzanzuchtsäcke und Airpots eine gute Belüftung der Wurzeln und werden empfohlen. Ein weiterer Tipp ist, etwas Kokosnuss in den Boden zu mischen, dies verbessert ebenfalls die Belüftung.

Related:
Die Bedeutung gesunder Cannabiswurzeln

8. Finde heraus, wann du deine Cannabis am liesten erntest

Feminisiertes Saatgut bietet dem Grower die perfekte Kontrolle über das Endergebnis. Du kannst dich für lange oder kurze Vegetationsperioden entscheiden und hast eine gewisse Kontrolle über die endgültige Pflanzengröße und den Ertrag. Connoisseur-Grower wissen auch, ob sie es vorziehen, ihre Knospen rechtzeitig oder vielleicht etwas zu früh/zu spät zu ernten. Einige Grower finden, dass eine zusätzliche Woche oder zwei Wochen in der Blütezeit den Knospen ein schwereres, "stonigeres" Gefühl beim High geben kann.

Umgekehrt kann eine etwas frühere Ernte vielleicht eine etwas "lebhaftere" oder energischere Qualität zum High hinzufügen. Vieles hängt von deinen persönlichen Vorlieben ab. Aber wenn du das nächste Mal eine Pflanze erntest, die aus feminisierten Samen gezogen wurde, sollten du in Betracht ziehen, einen Teil der Knospen früher als üblich zu ernten und einige Knospen später als üblich zu ernten. Versuche nach dem fermentieren, die Knospen zu vergleichen, um zu sehen, ob du eine starke Präferenz hast.

Related:
Wie man Cannabis erntet, trocknet und fermentiert

9. Erwäge eine Aufrüstung auf LED-Beleuchtung

Wenn sich deine Erfahrung erhöht, solltest du eine LED-Beleuchtung in Betracht ziehen. LED ist teurer als HPS, wird aber von seriösen Growern ausgiebig eingesetzt. HPS-Lampen wurden nie für den Cannabisanbau entwickelt, sie sind einfach eine billige Option, die funktionierte. LED-Leuchten haben ein für den Cannabisanbau optimiertes Spektrum und geben weniger Wärme ab als HPS. LED-Grower stellen fest, dass sie im Vergleich zu HPS-Growern weniger Elektrizität verbrauchen und weniger Wärme abgeben. Aber der Hauptvorteil von LED ist der Spielraum für Qualitäts-/Potenzialverbesserungen. Die meisten Grower stellen fest, dass sie Potenz und Geschmack durch ein Upgrade auf LED auf ein neues Niveau bringen können und daher nie wieder auf HPS umsteigen würden.

Related:
Mit LED-Beleuchtung einfach Cannabis anbauen

10. UV-Zusatzbeleuchtung

Einige Grower beginnen, zusätzliche UV-Beleuchtung einzusetzen, um die Potenz ihrer Ernten zu steigern. Die Idee besteht darin, die Auswirkungen des UV-Anteils der Sonnenstrahlen nachzuahmen. Professionelle Cannabis-Grower haben herausgefunden, dass die Zugabe von UVB in ihrem Grow-Raum den Cannabinoid-Gehalt verbessern kann. Der THC-Gehalt kann relativ gesehen um 10-25% steigen.

Historisch gesehen ist die billigste Art, UVB in den Zuchtraum zu bringen, ein paar "Reptilienröhren" hinzuzufügen. Dabei handelt es sich um Leuchtstoffröhren mit hoher UVB-Leistung, die für Eidechsenbesitzer in Innenräumen entwickelt wurden. Gewöhnlich fügen Cannabis-Grower während der letzten 2-3 Wochen der Blüte täglich 2-3 Stunden UVB hinzu. Einige UVB-Spezialisten behaupten jedoch, dass eine geringe Präsenz von UVB im Hintergrund von Beginn des Wachstums an genutzt werden kann.

Andere Arten der UV-Beleuchtung, wie UV-A, werden ebenfalls untersucht. Erste Berichte zeigten, dass UV-A signifikante Auswirkungen auf Terpene und das Aroma von Cannabis haben könnte, aber auch einen geringen Einfluss auf die Photosynthese. UVC wird zur Sterilisation, zur Abtötung von Bakterien oder zur Beseitigung von Krankheitserregern verwendet, ist aber in hoher Dosierung sehr schädlich für alle Lebewesen.